Der Karate-Club Seelze betreibt seit über 40 Jahren Karate und verfügt mit seinen fast 50 Trägern des schwarzen Gürtels über große Kenntnisse in dieser Kampfkunst. Rund 260 Mitglieder zählt der Karate-Club Seelze, von denen ca. die Hälfte Kinder sind. Damit gehört der gemeinnützige Verein zu den größten Karate-Vereinen in Niedersachsen. Er bietet an allen Wochentagen von 17:00 bis 22:00 Uhr Trainingseinheiten im Georg-Büchner-Gymnasium in Letter an. Der Einstieg ist für Kinder und Erwachsene leicht möglich. Es werden regelmäßig Schnupperkurse angeboten. Eine Mitgliedschaft ist bereits ab 6,- € pro Monat zu haben.

Alle Vorstandsmitglieder und Trainer sind ehrenamtlich tätig. Regelmäßige Trainerfortbildungen zählen ebenso zu den wiederkehrenden Aktivitäten, wie Wettkämpfe und Prüfungen. Der Verein hat mit seinen Sportlern viele Erfolge auf Landes-, Bundes- und internationaler Ebene erlangt.

Karate ist...
Fitness und Gesundheit

Das Karatetraining fordert und fördert den ganzen Körper und den Geist. Ihr trainiert mit einfachen Übungen alle konditionellen und koordinativen Fähigkeiten. Karate wurde bereits 2003 von der Weltgesundheitsorganisation zum gesundheitsfördernden Sport erklärt.    

Ein Sport für Alle
Ob alt oder jung, groß oder klein, Mann oder Frau: Das spielt alles keine Rolle. Im Karate sind alle gleich.  Karate könnt ihr in allen Alterstufen erlernen. Das Training bietet für jeden das Richtige – vom sportlichen Wettkampf bis hin zu traditionellen Konzentrations- und Atemübungen.

Selbstverteidigung
Ihr lernt zum Einen, euch mit einfachen, wirksamen Bewegungsabläufen zu verteidigen. Zum Anderen werdet ihr durch die Charakterschulung und die Werte desKarate-do darin ausgebildet, auch kritische Situationen zu meistern.

Faszinierender Wettkampfsport
Blitzschnelle Faust-und Fußtechniken, die kurz vor dem Ziel abgestoppt werden, erfordern ein Höchstmaß an Konzentration und Präzision.
Selbstdisziplin, Verantwortungsbewusstsein und eine gute Körperbeherrschung zeichnen die Karatesportler aus. Dies wird im Training geschult. Dabei stehen die Achtung und der Respekt vor dem Gegner im Vordergrund. Karate ist ab 2020 olympische Disziplin.